Neues und Gewesenes zu Lesungen


  

Am Samstag, 

den 15. Oktober 2022

lese ich während einer

VIP-Veranstaltung mit Gourmet-Essen

im Restaurant

la Dolce Vita in Recklinghausen.

 

Mehr dazu in den sozialen Medien oder im Text nebenan.


Auch in Köln auf der BuchPassion 2022 könnt ihr mich an meinem

Büchertisch und ab 12:15 Uhr in Raum LONDON zu einer Lesung besuchen.

Über jeden Einzelnen von euch würde ich mich tierisch freuen.

Erlebt die vielen spannenden Titel, die ich euch in toller Atmosphäre präsentieren kann.


Die Reise geht weiter:

Am Freitag, den 02. September lese ich zum Nightshopping ab 19:00 Uhr aus meinem neuesten Titel "DER RUF DES GHUL"

Ort der Veranstaltung: Mayersche Buchhandlung in Castrop-Rauxel


 Zu einer Signier-Veranstaltung trefft ihr mich schon wieder am nächsten Tag,

Samstag, den 03. September, ab 15:00 Uhr in der Thalia-Buchhandlung

im Palais Vest in Recklinghausen.




Aktuell habe ich mich für die "fabula-est" in Solingen angemeldet.

Über euren Besuch bei dieser Signier-Messe würde ich mich

zwischen 10 und 18 Uhr an meinem Tisch sehr freuen.

Präsentiert wird neben anderen Titeln auch mein neuester Thriller

"FREMDER FREUND" als Hardcover.


Am 13. März 2022 lese ich

in der Galerie-7 Kunst- und Literaturstudio, Böckenhoffstraße 7 in 46236 Bottrop-Mitte.

Beginn ist um 15:00 Uhr.

Die Veranstalterin bittet um Voranmeldung unter

bdoeblitz@web.de oder Tel. 0171 8146447

Eintritt frei – Der Hut geht für Spenden herum.


Es besteht die Möglichkeit,

H.C. Scherf für Lesungen zu buchen.

Auf besonderen Wunsch trete ich auch mit meinem kongenialen Partner,

dem ehem. Mordermittler Dr. Manfred Lukaschewski auf.

Ein außergewöhnliches Lese-Event mit dem besonderen Etwas.

Spannende Vorträge aus dem Bereich des Verbrechens und deren Aufklärung.

 

Auftritte in Büchereien, Hotels, Firmen oder auch außergewöhnlichen Locations, wie Weinkellern, Schlössern, Gewölben, Gefängnissen o.ä.

Selbst als besondere Überraschung für Bekannte und Verwandte als Thriller-Lesung im Wohnzimmer – immer eine gute und absolut finanzierbare Idee.

 

Einfach eine Termin-Anfrage über die Kontaktfunktion zusenden.

Gerne erstelle ich ein unverbindliches Angebot.


Sobald die Infektionszahlen sinken und mehr Freiheiten geschaffen wurden, werde ich die geplanten Filmaufnahmen in der Gelsenkirchener Justizvollzugsanstalt nachholen.

Erleben Sie meine Lesung direkt aus der Zelle für Strafgefangene und staunen Sie über die filmische Nachstellung einer Entlassung einer Strafgefangenen. 


 Die nächste Möglichkeit, den Autor bei einer Signierveranstaltung zu besuchen, besteht auf der Frankfurter Buchmesse 2021.

Ihr findet mich am Freitag, den 22. Oktober 2021, ab 14:30 Uhr in Halle 3.0,

Fakriro-Stand B96. 


Erfreulich groß war der Besucherandrang bei der Signierstunde bei Thalia im Recklinghäuser Palais-Center. Dort konnte ich u.a. meinen neuen Thriller

"In medias res  -  Schuld ist nicht verhandelbar" präsentieren.



Am 16. Februar 2020 lese ich in der Galerie-7 Kunst- und Literaturstudio,

Böckenhoffstraße 7 in 46236 Bottrop-Mitte.

Beginn ist um 15:00 Uhr. Eintritt frei – Der Hut geht für Spenden herum.



Tickets sollten Sie telefonisch unter 02361/302320 reservieren, da die Plätze nur limitiert vorhanden sind.




 

Autorenlesung am

Samstag, den 07. Juli 2018

in der Buchhandlung

DER BÜCHER OBER

Steinstraße 34, 40210 Düsseldorf

 

Lesungsbeginn: 16 Uhr


Besuchen Sie meine Lesung in der Stadtbibliothek Gelsenkirchen-Horst am

19. Januar 2017 um 19 Uhr.

Krimilesung in den Räumen der Stadtbibliothek im Schloß Horst in Gelsenkirchen


Bericht über eine spannende Mafia-Lesung erschien in der Oktober-Ausgabe des Magazins 100% VEST